>

 

Preußische Säbel

 
Sabre

 

Es ist eine Tatsache, dass preußische Truppen in diesem Gebiet aktiv waren. Mindestens einer von ihnen hat seinen Säbel verloren. Wir wissen das, weil genau so ein Säbel auf den Feldern in der Nähe gefunden wurde, vergessen, rostig, aber noch scharf. Der Säbel wurde halb vergraben in einem Merlauer Feld gefunden. Zweifelsohne gehörte er ursprünglich einem Preußen, aber wie konnte er ihn verlieren? Das ist leicht zu verstehen, wenn man weiß, wie ein Säbel verwendet wurde. Ein Kavallerist konnte damit entweder hauen, wenn er am Feind vorbei stürmte, oder er konnte damit stechen. Bei der Verwendung als Stichwaffe bestand die Gefahr, den Griff zu verlieren, wenn die Klinge fest im Feind steckte. Wahrscheinlich ist genau das passiert, und so wurde unser Säbel von dem Preußen zurückgelassen, und wir fanden ihn auf einem Feld in Merlau.

Züruck